Freitauch/Apnoe Kurse

Faszination Freitauchen
Das Freitauchen – häufig auch Apnoetauchen genannt – ist der Schlüssel zu einer ganz eigenen Begegnung mit der Unterwasserwelt. Freitauchen ist die älteste und ursprünglichste Form des Tauchens und übt vielleicht gerade deshalb einen ganz besonderen Reiz auf viele Wassersportler aus. Die wichtigste Ausrüstung sind der eigene Körper und die Luft in der Lunge.

Heutzutage wird Apnoetauchen als Freizeit-, aber auch als Leistungssport betrieben. Kondition und die richtige Atemtechnik sind das Geheimnis dieser besonderen Sportart, immer neue persönliche zeit-, Strecken- und Tiefenziele die Motivation für viele.
Doch die mit Abstand schönste Motivation ist die Vorstellung, aufgrund der Lautlosigkeit und der eleganten Fortbewegung unter Wasser so nahe an die atemberaubende Unterwasserwelt mit ihren farbenprächtigen Bewohnern heranzukommen, dass man sich als ein Teil von ihr fühlt und aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.

Erfahren auch Sie, was es heißt, ohne Gerät durch das Wasser zu gleiten, nur mit der Luft, die Sie von der Wasseroberfläche mit sich nach unten genommen haben.
Lernen Sie die Fähigkeit und Grenzen Ihres Körpers neu kennen und schätzen.

Unter professioneller Anleitung erlernen sie nicht nur die interessanten und essentiellen theoretischen Grundlagen des Freitauchens, die besten Atemtechniken und Entspannungsübungen, sondern Sie tauchen mit uns ab in eine völlig neue Welt des Tauchens.

Voraussetzungen:

Eine ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung bzw. Selbsterklärung zum Gesundheitszustand.

Teilnehmer/innen sollten ausreichend schwimmen können und die ABC Ausrüstungen sicher beherrschen

Das Brevet SK Apnoe 1 und 2 kann man ab 16 Jahren erhalten.

Teilnehmer/innen unter 18 Jahren benötigen die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten!

Aus Sicherheitsgründen müssen Hinweise der Ausbilder/innen während der Ausbildung beachtet werden.

Was benötigst Du zum Kurs:

Tauchsportärztliche Untersuchung, evtl. Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Schreib- und Lehrmaterial

Badesachen, Maske, Flossen und Schnorchel

Bequeme Kleidung (z.B. Jogginganzug), Trainingsmatte oder ähnliches

Für den SK 2 wird zusätzlich benötigt: Neoprenanzug, Bleigurt + Bleigewichte

Apnoe-Trainer Markus Rudolph

Markus Rudolph ist VDST Apnoe Ausbilder,
war Präsident des Apnoeverbandes AIDA,
hat viele Apnoegruppen in verschiedenen Tauchclubs geleitet,
hat Apnoe-Meisterschaften organisiert und durchgeführt;
Markus ist Eventleiter „Apnoe“ im Club Aldiana,
ausgebildeter Aquatrainer, und war an vielen TV Produktionen zum Thema Apnoe beteiligt.

Sonderkurs Apnoe 1

Seminarinhalte:

#  Theoretische Grundlagen des Freitauchens

#  Atem- / Entspannungsübungen

#   Trainingsmethoden (konventionelle Methoden/ mentale Übungen)

#  Apnoe-Sicherheitsregeln der CMAS Germany (VDST)

#  Partnerübungen zur Verbesserung der Schwimm- u. Tauchtechnik

#  Sicherungsmaßnahmen beim Zeit- und Streckentauchen

#  Abnahme von Apnoe Bronze*, Silber** und Gold***-Theorie und Praxisprüfungen möglich

2 ½ Tages-Workshop am Wochenende vom Samstag & Sonntag,

Teilnehmerzahl: 3-7 Personen

Kosten: 149,- € inkl. Brevetierung, Hallenbad, Yogastunde

Empfohlen: Lehrmaterial „Apnoetauchen“ v. Dagmar Andres-Brümmer zu 16,90 € im Shop erhältlich.

Die nächsten Kurstermine:

Keine Veranstaltungen

Sonderkurs Apnoe 2
Kursvoraussetzung:
Tauchsportärztliche Untersuchung, empfohlen: SK1 Kurs.

Seminarinhalte:

#   Trainingsmethoden (konventionelle Methoden/ mentale Übungen, Dehn- und Strechübungen)

#  Atem- / Entspannungsübungen

#   Sicherungstechniken beim Tieftauchen

#  Apnoe-Sicherheitsregeln der CMAS Germany (VDST)

#  Partnerübungen zur Verbesserung der Schwimm- u. Tauchtechnik

#  Einleitung und Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen

#  Abnahme von Apnoe Bronze*, Silber** und Gold***-Theorie und Praxisprüfungen möglich

Die nächsten Kurstermine:

Keine Veranstaltungen